Gerlind Weber

Gerlind Weber O.Univ.Prof.i.R für Raumplanung und Raumforschung, Universität für Bodenkultur Wien (A). Sie startete ihre wissenschaftliche Laufbahn an der Technischen Universität Wien. Im Jahr 1991 wurde sie als Universitätsprofessorin für Raumforschung und Raumplanung an die Universität für Bodenkultur Wien berufen. Bis zu ihrer Pensionierung 2012 leitete sie an der BOKU das Institut für Raumplanung und ländliche Neuordnung. Sie lehrte an zahlreichen Universitäten und übte Gastprofessuren an der ETH Zürich und an der Kyoto University aus. Heute ist sie als freischaffende Konsulentin tätig. 

Sie beschäftigt sich als Forscherin aktuell mit der nachhaltigen Entwicklung ländlicher Räume, schrumpfenden Regionen, Abwanderung aus dem ländlichen Raum, Bodenschutz, Ortskernrevitalisierung und den Raumwirkungen des demographischen Wandels.

Seit 2017 ist sie Vorsitzende des Naturschutzrats Vorarlberg.

TeilenTw.Fb.Pin.
...

Bitte verwenden Sie einen aktuellen Browser, damit die Website korrekt funktioniert.

Sie sollten noch heute aktualisieren.